Heiliger Schwefel

Aus der Offenbarung des Gregor

 

Das Ereignis, welches über die Welt kommt: die Apokalypse, der Weltuntergang, ganz große Scheiße 

Wer die Schuld daran trägt: ist kompliziert, aber sagen wir mal Luzifer  

Wer alles eine Rolle spielt: Gott, der Teufel, Engel, der Messias, Gaia, ein Mensch, ein Geist, ein Vampir, eine Hexe, die vier Dudes der Apokalypse, ein Pferd namens Paloma und eine Menge mehr

Wohin das alles führt: ins Chaos natürlich   

Die Zeichen: eBook und (demnächst) Taschenbuch

Hallelujah!

 

Der Teufel leidet unter Burnout. Gott war auch schon mal besser drauf. Die Welt ist ziemlich marode und die Menschheit ein Auslaufmodell. Es grenzt schier an ein Wunder, dass die Apokalypse nicht längst alles dahingerafft hat.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden – und dank Luzifers neuester Pläne vielleicht schneller als gedacht. Der will nämlich das Böse reformieren und tritt damit eine Kettenreaktion ungeahnten Ausmaßes los, die vom Himmel bis zur Hölle alles auf den Kopf stellen wird.
Wie obendrein eine Hexe, ein Vampir, ein Geist und sein verschrobener Mitbewohner in die Geschichte passen, wäre hier und jetzt zu kompliziert zu erklären. Ganz zu schweigen von Gaia, Jesus, Erzengel Gabriel und dem Quastenflosser. Das muss man selbst gelesen haben …

Außerdem erhältlich bei Weltbild, Hugendubel, Osiander, Mayersche, eBook.de & anderen gängigen Plattformen