Nullpol

Steckbrief

 

Genre: Urban Fantasy Roman mit einem ordentlichen Schuss Humor

Handlung: wahnsinnig (wahn)witzige Weltuntergangsstory

Charaktere: skurril bis verrückt

Anwendungsgebiete:  Abschalten vom Alltag, Gesichtsmuskeltraining, wirksam gegen drei von vier philosophischen Lebenskrisen

Verträglichkeit: unbedenklich, auch für Leser ohne spezielles Faible für Fantasy gut verdaulich

Allergiehinweise: zu einhundert Prozent frei von Schadstoffen, Vampiren, Werwölfen und Gestaltwandlern, kann Spuren von Science Fiction und anderen Genres enthalten

Format: Hardcover, Taschenbuch und eBook

 

Knapp am Auserwählten vorbei ist auch daneben.

 

Viktors Leben geht den Bach runter und es wird nicht unbedingt besser, als er auf dem Weg zum Bäcker Nick No vor die Motorhaube läuft. Der hält ihn nämlich aus unerfindlichen Gründen für den Retter der Menschheit, der die Welt vor dem Untergang bewahren soll.
Natürlich erweist sich das Ganze schnell als banale Verwechslung, doch von dem wahren Prophezeiten fehlt jede Spur und so liegt das Schicksal des Universums vorerst in seinen unfähigen Händen.
Ein Job, auf den einen selbst siebzehn Praktika samt Fernlehrgang nicht vorbereiten können. Da heißt es Augen zu und durch – mitten hinein in ein Schlamassel epischen Ausmaßes …

"Du bist ja immer noch hier. Hol dir doch endlich das Buch!"

Außerdem erhältlich bei Weltbild, Hugendubel, Osiander, eBook.de & anderen gängigen Plattformen